Referenzobjekte

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

ich muss immer wieder schmunzeln, wie viele Bastler und Schrauber sich im Internet dieser Referenzliste aus meiner aktiven Firmenzeit bedienen und als  eigene Leistungen vortäuschen. Diese Objekte sind Ergebnisse der Leistungen meiner damaligen Firma. Mehr dazu finden Sie in meinem privaten Archiv.

Referenzobjekte

Auswahl markanter Objekt mit fester Installation

1993 – Militärkirche in Munster
1994 – Friedenskirche in Breloh
1995 – Autohaus Rosier (Stendal) 64.000m² Glashalle mit Sägezahndach
1995 – Großreithalle Krumke
1997 – Hörsaal Max-Planck-Institut Stuttgart
1997 – DAS-DIE-Kleinkunstbühne Erfurt
1997 – Einkaufscenter Jena
1997 – Leonardskirche Stuttgart
1997 – Sportstudio Bayrisches Fernsehen
1997 – Paula-Winkelmann-Gymnasium Seehausen
1998 – Autohaus Rosier Stendal (Mercedeshalle)
1998 – Krematorium Berlin Baumschulenweg
1998 – Sodawerke Staßfurt (Veranstaltungshalle)
1998 – Augustinum Mölln
1998 – Eissporthalle Frankfurt/Main
1998 – Groß-Reithalle Prussendorf
1999 – Cibo Matto, Gaststätte Berlin
1999 – Volksgaststätte Berlin
2000 – Haus der Musik Wien
2000 – Rathaus Sitzungssaal Stendal
2000 – Referenzsaal Wiener Philharmoniker

Auswahl markanter Objekte mit zeitlich begrenzter Installation

1995 – Open-Air-Festival der Mercedes-Benz AG in Barcelona
1996 – Olympiastadion Berlin
(Übertragung der Messe des Papstes vor ca. 120.000 Besuchern im Stadion und ca. 40.000 Zuhörern vor dem Stadion)
1996 – Internationaler Architektenkongress in Prag (Simultanbeschallung)
1997 – „Klänge der Stille“- Götz Lemberg
1998 – MDR- Studio Leipzig
1998 – Messestand der VW-AG (Ibiza und Leipzig)
1998 – Ausfflugsgaststätte „Petriförde“ in Magdeburg
1998 – Effektbeschallung für das Musical „Herr der Ringe“ Berlin